Site Title

  • FFC Header 3
  • Header2017
  • Kopfneu
  • FFC Header 6
  • Kopf1
  • FFC Header 1

Die Burger Factory ist zum 01.Januar umgezogen Sie finden uns ab sofort im Dietenbach Sportpark beim Freiburger FC - Robert-Ruh-Weg 1 - 79114 Freiburg. Neben unseren Einzigartigen Burgern, bieten wir Ihnen weiterhin einen schönen Biergarten, einen gepflegten Gastraum, Nebenraum und behindertengerechten Zugang. Und das wichtigste Ausreichend Parkplätze für ihren Hunger.   

Der neue Vorstand des Ältestenrates setzt sich wie folgt zusammen: Hubert Janz (1. Vorsitzender) und die beiden Stellvertreter Jörg Gehring (Foto: links) und Klaus Schempp (Foto rechts).   






Aufnahme-Antrag Freiburger Fußball-Club

Werden Sie Mitglied im FFC

Robert-Ruh-Weg 1, 79114 Freiburg
Telefon: 0761/706352 Fax: 0761/706351

Bankverbindung/Geschäftskonto:
Sparkasse Freiburg  
IBAN: DE73 6805 0101 0002 1012 06
Abteilung: Fußball








Gerne stellen wir Ihnen unsere Ausbildungskonzeption vor, die wir „Fussball mit Konzept“ genannt haben. Fussball mit Konzept ist ein erstes klares Zeichen des Freiburger-Fussball-Clubs für einen Aufbruch in eine neue, geordnete Ära für unseren Verein.

Der Freiburger FC hat alle seine Jugendmannschaften in oberen südbadischen Spielklassen etabliert. Viele talentierte Spieler kommen aus einem weiten regionalen Umfeld zu uns, um in diesen Klassen mit einer leistungsorientierten und guten Mannschaft Fussball spielen zu können und um sich als Perspektivspieler zu zeigen. Um dieses Niveau zu halten und vor allem, um es noch stärker ausbauen zu können, ist es notwendig, ein absolut sinnvolles und stimmiges Gesamtkonzept – von den Bambini-Mannschaften, über die Junioren-Teams bis hin zu den Amateuren – zu installieren. Hier orientieren wir uns grundsätzlich nach den Entwicklungsphasen der Jugend und nach der Ausbildungskonzeption des DFB.

Der Freiburger FC verfügt über ein qualifi ziertes Trainerteam, das intelligent, transparent und verzahnt über die einzelnen Jahrgangsstufen hinweg, die Spieler auf höchstem Niveau ausbildet. Das zeigt auch die große Anzahl an Stützpunktspielern in den Talentförderungen des DFB sowie dem Kader bzw. Stamm zugehörigen Spielern der Südbadischen Auswahlmannschaften. Gerne laden wir Sie ein, uns auf unserem Weg zu begleiten. Werden Sie Mitglied, Werbeoder Sponsorpartner des FFC Konzeptes, z. Bsp. den „TOP100“. Kommen Sie zur FFC-family und unterstützen Sie uns weiter auf unserem Weg.

Mit sportlichen Grüßen
Marita Hennemann
Präsidentin des Freiburger Fußball-Club 1897 e. V.




Die gesamte Ausrichtung des neuen FFC-Trainingskonzeptes integriert die Schwerpunkte der Ausbildungskonzeption des DFB die unter DFB-Sportdirektor Mathias Sammer entwickelt wurde
(sieben Ausbildungsstufen des DFB).

Phase 1:
Altersgerechtes und somit spielerisches Heranführen an das Spielen mit dem Ball
Phase 2: Individuelle Entwicklung der Spieler auf leistungsorientierter Basis
Phase 3: Heranführen von leistungsbereiten Perspektivspielern an den Amateur-Fussball




Bambini
Die Trainingsschwerpunkte der Altersstufe U7:
• Spaß und Freude am Ballspiel
• Freude an Bewegung und Spiel
➜ Spielerischer Umgang mit dem Ball

F-Junioren
Die Trainingsschwerpunkte der Altersstufe U8/U9:
Grundtechniken: Passen, Dribbeln, Ballkontrolle
• Schusstechniken – Tore schießen
• Abwehrtechniken – Tore verhindern
• beidfüssiges spielen fördern
• kreativer Umgang mit dem Ball
➜ Spielen mit dem Ball ohne Leistungsdruck

E-Junioren
Die Trainingsschwerpunkte der Altersstufe U10/U11:
• erhöhtes Techniktraining
• geschicktes und schnelles Spielen
• Übersicht im Raum
• Beidfüssigkeit ausbauen
• individuelle Stärken ausbauen
• individuelle Schwächen reduzieren
➜ Viele Spiele und Schwerpunkt Technik
➜ Von den Bambini bis zu den E-Junioren wird der sportliche Schwerpunkt auf
Freude am Fußball und auf die Ausbildung der motorischen Fähigkeiten gelegt

D-Junioren
Die Trainingsschwerpunkte der Altersstufe U12/U13:
• Aufbau der Kondition über das Spielen
• systematisches Techniktraining
• schnelles und geschicktes Bewegen mit und ohne Ball
• überführen der Basisausbildung in ein systematisches Training
• anpassen des Trainings auf individuelle Spielweise der Spieler
➜ Motivation zu Leistung und Eigeninitiative im Training und beim Spiel
➜ Vorbereitung für Sichtungstage des DFB




C-Junioren
Die Trainingsschwerpunkte der Altersstufe U14/U15:
• dynamisches Fussballspiel
• Spielfreude mit Nachhaltigkeit
• konsequentes Spielen unter gegnerischem Druck
• fussballspezifi sches Fitnesstraining
• intensives Techniktraining
• kreative Spielweisen
• nahezu individuelle Betreuung über das Fussballfeld hinaus
• enge Zusammenarbeit mit den Leistungsstützpunkten des DFB
➜ Unterstützung in der individuellen Persönlichkeitsentwicklung
➜ Unterstützung in der sportlichen Entwicklung

B-Junioren
Die Trainingsschwerpunkte der Altersstufe U16/U17
• Start in die Spezialisierung (Schwerpunkt Technik)
• vorbereiten auf Positionen innerhalb der Mannschaft
• Taktisches agieren unter Druck und mit Dynamik
• fussballspezifi sche Konditionsschulung
• Verinnerlichen von Spielsystemen
➜ Einbindung der Spieler in die Mitbestimmung

➜ Spieler, die sich sowohl durch vorbildliche Charaktereigenschaften wie auch durch die Fähigkeit, leistungsorientierten Fußball auf hohem Niveau spielen zu können, auszeichnen, werden aktiv durch unsere Kooperationsverantwortlichen bei Vereinen der Oberliga, Regionalliga, sowie Bundesliga in Absprache mit dem Spieler (und dessen Eltern), vorgestellt. Die Spieler werden während der Zeit bei anderen Vereinen nach wie vor von den FFC-Verantwortlichen „im Blick“ gehalten, um jederzeit unterstützend zur Seite stehen zu können.




A-Junioren
Die Trainingsschwerpunkte der Altersstufe U18/U19:
• Ausbau der individuellen Spezialisierung
• Stabilisierung der technisch-taktischen Grundlagen
• kompakte Trainingseinheiten mit individueller Förderung
• umfassendes Fitness- und Athletiktraining
• individuelle Förderung der Perspektivspieler
• Optimierung von Gruppen- und Mannschaftstaktik
• Orientierung an Leistung und Disziplin
➜ Fördern und Fordern von Spielerpersönlichkeiten

Perspektivmannschaft und 1. Mannschaft
• schnelles Integrieren von jungen Spielern
• aktives Vermitteln von Spielsystemen und Spielphilosophie
• individuelle Förderung steht immer vor kurzfristigem Erfolg
• FFC System „Persönlichkeitsentwicklung und sportliche Leistung“
• vermitteln von professionellem Fussball
• Fördern von Teamgeist und Spaß am Sport