Site Title

  • FFC Header 3
  • Header2017
  • Kopfneu
  • FFC Header 6
  • Kopf1
  • FFC Header 1

Bei Aktiventurnier des FC Wehr wurde unsere U19, im Vorjahr Turniersieger, Tabellendritter. Im Halbfinale unterlag die U19 gegen den späteren Turniersieger FV Lörrach-Brombach knapp mit 2:3. Im Spiel um den dritten Platz setzte man sich dann mit 5:4 nach Neunmeterscheißen gegen Gastgeber FC Wehr durch. Bilder vom Turnier finden Sie hier.

Während eines aufregenden Trainingslagers vom 08.02.2019 bis zum 10.02.2019 in Calella (Barcelona) ist die gesamte Mannschaft des Freiburger FC zu einem Spiel in der spanischen Primera Division zwischen Espanyol Barcelona und Rayo Vallecano eingeladen worden. Für die großzügige Einladung und den herzlichen Empfang möchte ich mich im Namen des gesamten Vorstands des Freiburger FC beim Sportlichen Leiter von Espanyol Barcelona, Herrn Guillem Calzon, noch einmal recht herzlich bedanken.

Ein Verein lebt durch seine Mitglieder, Sponsoren, Fans, Freunde, Vorstandschaft sowie Spieler. Wenn diese noch weit über den Tellerrand schauen und mit Begeisterung dabei sind, haben wir einiges ok gemacht. Die Chance, tolle Jungs weiterhin bei uns zu haben, schaffen wir nur durch eine Bereitschaft unserer aktiven Spieler.

Unser U14 hatte sich für die Sparkassen Junior-Trophy des FV Lörrach-Brombach qualifiziert. In diesem internationalen Juniorenturnier erwischte unsere U14 eine „Hammergruppe“. Die kleinen Rotjacken trafen dabei auf Mannschaften wie Manchester City, Juventus Turin oder VfB Stuttgart. Dabei zeigte unser Team mit Siegen über Gruppensieger VfB und Bayer Leverkusen herausragende Leistungen. Hier die Ergebnisse der Vorrunde: FFC – VfB Stuttgart 3:2, FFC – Juventus Turin 1:1, Manchester City – FFC 4:2, Bayer Leverkusen – FFC 1:3, FFC – RB Leibzig 2:4. Im Viertelfinale unterlag der FFC gegen den FC Bayern München, den Gruppensieger der Gruppe A, mit 0:3. Für unsere Jungs war das Turnier sicher ein tolles Erlebnis, spielte man doch gegen Jugendteams internationaler Spitzenmannschaften und konnte das Viertelfine erreichen. Glückwunsch Jungs!

 

Im letzten Heimspiel des Jahres trennten sich Spitzenreiter FFC (Foto Ivan Novakovic) und der Tabellenzweite 1.FC Rielasingen-Arlen mit einem torlosen Remis. Rund 500 Fans verfolgten die Partie. Beide Mannschaften hatten die Gelegenheit in Führung zu gehen, doch letztlich konnte die Abwehrreihen nicht überwunden werden. 

Der FFC gewann beim SC Lahr verdient mit 3:1 Toren. Die Treffer der Rotjacken markierten Fabian Sutter, Ivan Novakovic und Hassan Mourad. Mike Enderle traf zudem zweimal die Latte des gegnerischen Tores. Damit geht der FFC mit 41 Punkten als Tabellenführer in die verdiente Winterpause. Der FFC spielt, trotz der kurzen Sommerpause, eine grandiose Saison und gewann 13 der bisher 18 Begegnungen. Nun können die Jungs von Ralf Eckert endlich mal den Akku aufladen. Im März geht es weiter und mit neuer Energie will man die Tabellenführung dann verteidigen!